Englisch-Blog


Porträt von William Shakespeare in poppigen FarbenFoto: flickr/Loco Steve CC BY-SA 2.0

Im April wurde William Shakespeare 454 Jahre alt – und ist mit seinen Texten lebendiger denn je. Ihm zu Ehren haben die United Nations beschlossen, seinen Geburtstag am 23.4. als English Language Day zu feiern. Einer von vielen Gründen, sich mit Shakespeares Texten im Original zu befassen. Diese gelten zwar sogar für Muttersprachler manchmal als schwer zugänglich, sind das aber nicht, wenn man weiß, wie man sie knacken kann. Wir verraten Ihnen 10 Strategien dafür.

von Solveig Möhrle

lesen

Heißluftballone am HimmelFoto: Photo by Kyle Hinkson on Unsplash
Englisch im Ausland lernen

Up, up and away

Fernweh? Lust auf Abenteuer? Arbeiten und dabei Länder und Leute kennenlernen? Menschen helfen und dabei Sprachkenntnisse verbessern? Die Umwelt schützen und dabei etwas über sich selbst lernen? Es gibt viele Gründe, warum Jugendliche nach dem Schulabschluss den Weg ins Ausland suchen.

von Solveig Möhrle

lesen

bunte HerzenFoto: Photo by Renee Fisher on Unsplash
Fragebildung

Find your match

Viel Zeit ist nicht, um möglichst viel über das Gegenüber herauszufinden: Beim Speeddating sitzen sich zehn Personen an einem langen Tisch gegenüber und befragen sich gegenseitig zu ihren Interessen, Gewohnheiten und Einstellungen. Auf ein Signal hin rückt jeder einen Platz nach rechts und führt ein Gespräch mit einem neuen Gegenüber. Wer auf solche und andere Kennenlern-Situationen weltweit gut vorbereitet sein will, sollte die englische Fragebildung in verschiedenen Zeitformen beherrschen.

von Redaktion

lesen

Mann läuft durch die WüsteFoto: Photo by POOYAN ESHTIAGHI on Unsplash
Verlaufsform von Verben

Gehen oder Ankommen?

Welche Sprache jemand spricht entscheidet darüber, wie er die Welt wahrnimmt und darüber denkt. Aber wie hängen Kultur und Sprache, Wahrnehmen und Denken eigentlich genau zusammen? Lange nahm man an, dass der Wortschatz die Sicht auf unsere Umgebung formt. Forscher vom Max-Planck-Institut für Psycholinguistik deckten auf, wie die Grammatik die Wahrnehmungen von deutschen und englischen Muttersprachlern beeinflusst.

von Redaktion

lesen

Mythischer Fantasy-Baum16110rivieres/pixabay.de
Game of Thrones: Aussprache-Varietäten

How your accent saves your life - or might kill you

Wer Freund oder Feind ist, erkennt man in der TV-Serie Game of Thrones sofort – man muss nur auf die Variante des British English achten, den eine Person spricht. Wer sich bestimmte Regelmäßigkeiten in einer Aussprachevariante bewusst macht, blickt – oder hört – schneller durch und erfährt gleichzeitig etwas über eine Person.

von Solveig Möhrle

lesen

Informiert bleiben mit dem Newsletter von unterricht-englisch.de

Fachnewsletter Unterricht Englisch

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar