Wortschatz und Grammatik


wrong use of apostrophe at greengrocer'sbazzadaramla/Flickr CC-SA 20

Irgendwie kann es einem ja Leid tun: Der Apostroph ist eines der am meisten missbrauchten Satzzeichen. Sie werden auch von Muttersprachlern häufig per Gießkannenprinzip über Texte und Schilder verteilt. Dabei gibt es so einige Daumenregeln, mit deren Hilfe man dem kleinen Häkchen seinen richtigen Platz zuweist. Wir räumen mit einem grammatischen Zweifelsfall auf.

von Solveig Möhrle

lesen

Brennender FußballComfreak/Pixabay CC0 Creative Commons
Fußball-WM

Go, get the cup!

Ab Donnerstag, 14. Juni ist es wieder so weit: Für die vier Wochen der Fußballweltmeisterschaft steht für Fans statt der Sonne wieder der Fußball am Himmel. Alle Gespräche kreisen dann um das runde Sportgerät und was auf dem Spielfeld mit ihm passiert: Weltweit tauschen sich Fans über ihren Lieblingssport aus – auf Englisch, denn „Football and English are two of the world’s truly global languages.“ Ein paar Unterrichtsideen zum Gesprächsthema Nummer Eins.

von Solveig Möhrle

lesen

FeuerwehrhydrantFoto: Photo by Joshua Hoehne on Unsplash
Wortschatz üben, Gesprächsstrategien trainieren

You need this thingy when …

Mitten im Reden fällt einem ein Wort nicht mehr ein – kein Grund, das Gespräch zu unterbrechen. Paraphrasieren ist die Strategie, die einem hier aus der Klemme hilft: Man umschreibt oder definiert einfach, was man meint. Diese Gesprächsstrategie hilft auch, sich neue Wörter zu merken und Wortschatz zu üben. Mit diesen drei Spielen kann Ihre Klasse sie üben.

von Redaktion

lesen

bunte HerzenFoto: Photo by Renee Fisher on Unsplash
Fragebildung

Find your match

Viel Zeit ist nicht, um möglichst viel über das Gegenüber herauszufinden: Beim Speeddating sitzen sich zehn Personen an einem langen Tisch gegenüber und befragen sich gegenseitig zu ihren Interessen, Gewohnheiten und Einstellungen. Auf ein Signal hin rückt jeder einen Platz nach rechts und führt ein Gespräch mit einem neuen Gegenüber. Wer auf solche und andere Kennenlern-Situationen weltweit gut vorbereitet sein will, sollte die englische Fragebildung in verschiedenen Zeitformen beherrschen.

von Redaktion

lesen

Mann läuft durch die WüsteFoto: Photo by POOYAN ESHTIAGHI on Unsplash
Verlaufsform von Verben

Gehen oder Ankommen?

Welche Sprache jemand spricht entscheidet darüber, wie er die Welt wahrnimmt und darüber denkt. Aber wie hängen Kultur und Sprache, Wahrnehmen und Denken eigentlich genau zusammen? Lange nahm man an, dass der Wortschatz die Sicht auf unsere Umgebung formt. Forscher vom Max-Planck-Institut für Psycholinguistik deckten auf, wie die Grammatik die Wahrnehmungen von deutschen und englischen Muttersprachlern beeinflusst.

von Redaktion

lesen
Informiert bleiben mit dem Newsletter von unterricht-englisch.de

Fachnewsletter Unterricht Englisch

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar