5. – 13. Schuljahr

Britta Freitag-Hild

Seeking refuge

Globales Lernen zum Thema Flucht, Vertreibung und Migration

Flucht und Migration sind unter den drängendsten Themen unserer Zeit, über die weltweit auf Englisch diskutiert werden und die globale Lösungen erfordern: Mittlerweile ist einer von 110 Menschen weltweit auf der Flucht. Im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung müssen die Lernenden Wissen über Gründe und Umstände und passenden Wortschatz erwerben, um fundiert mitreden zu können. Sie müssen sich globale Zusammenhänge erschließen, bewerten und reflektieren, um gesellschaftliche Prozesse mitgestalten und Verantwortung übernehmen zu können.

Weltweit befinden sich derzeit über 68 Millionen Menschen auf der Flucht vor Verfolgung, gewaltsamen Auseinandersetzungen und Krieg. Konflikte in den verschiedenen Krisenregionen der Welt zwingen täglich Zehntausende von Menschen, ihre Heimat zu verlassen und an einem anderen Ort Schutz zu suchen. Die meisten von ihnen suchen im eigenen Land oder einem Nachbarland Zuflucht laut Angaben des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) werden 85 Prozent aller Binnenvertriebenen und Flüchtlinge weltweit in den Ländern des Globalen Südens aufgenommen. Große Fluchtdistanzen werden hingegen selten zurückgelegt, und nur wenige der Flüchtlinge insgesamt erreichen überhaupt Europa (UNHCR 2017, s. Kasten 1).
1|Facts & Figures
1|Facts & Figures
What is a refugee?
A refugee is someone who has been forced to flee his or her country because of persecution, war or violence. A refugee has a well-founded fear of persecution for reasons of race, religion, nationality, political opinion or membership in a particular social group. Most likely, they cannot return home or are afraid to do so. War and ethnic, tribal and religious violence are leading causes of refugees fleeing their countries (Definition by the UN).
Internet
UNHCR (2017): Figures at a glance. Online unter http://www.unhcr.org/figures-at-a-glance.html
UNHCR (2017): Global Trends: Forced Displacement 2017. Online unter https://www.unhcr.org/5b27be547.pdf
Fluchtursachen
Der Blick in die Geschichte und über den europäischen Tellerrand hinaus verdeutlicht, dass es sich bei Flucht und Vertreibung um globale Themen und wiederkehrende Phänomene in der Menschheitsgeschichte handelt, die allerdings immer mit Blick auf den spezifischen geschichtlichen und politischen Kontext zu betrachten sind. Die jeweiligen Fluchtursachen können dabei äußerst vielfältig und auch vielschichtig sein (vgl. Brücker et al. 2016:22ff.): Krieg und gewaltsame Konflikte (u.a. in Syrien, Irak, Afghanistan, Somalia) bedrohen das Leben vieler Menschen, zerstören ihren Lebensraum und ihre Lebensgrundlage und führen zu Armut, Hunger und fehlender medizinischer Versorgung. Menschen fliehen auch aus Staaten, in denen sie z.B. aufgrund ihrer politischen Meinung, ihrer Herkunft, Religion oder sexuellen Orientierung diskriminiert oder verfolgt werden. Weitere Fluchtursachen sind Armut und auch Umweltkatastrophen wie Dürre, Überschwemmungen oder schwere Stürme, die Menschen in Armut besonders betreffen (vgl. hierzu die Länderprofile der Bundeszentrale für politische Bildung https://www.bpb.de/).
Europa und die sogenannte „Flüchtlingskrise
In Europa ist das Flüchtlingsthema zu einem Dauerthema geworden, das nach wie vor auf nationaler und internationaler Ebene kontrovers diskutiert wird. Als in den Jahren 2015 und 2016 die Zahl der schutzsuchenden Menschen in der EU deutlich anstieg und Hunderttausende Asylsuchende in Deutschland registriert wurden, dominierte das Thema den öffentlichen Diskurs in Gesellschaft, Politik und Medien. Internet und Tagespresse waren voll mit Berichten über tragische Ereignisse und problematische Situationen auf der sogenannten Mittelmeerroute: Schiffsunglücke mit unzähligen Toten, die dramatische Situation in Auffanglagern und auf den griechischen Inseln,...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen